Kyosho 30618 Javelin Buggy 2017 Bausatz

Artikelnummer: KO-30618


359,99 €

inkl. 19% MwSt. , versandfreie Lieferung


Nur noch 3 auf Lager

Lieferzeit: 1-3 Werktage **

Kategorie: Classic RC-Cars

Neuauflage des Kyosho Javelin aus den 80er Jahren.
Lieferung als Bausatz ohne Elektronik.
    Kit Contents
  • Pre-assembled kit (gearbox and oil shocks are pre-assembled)
  • Clear polycarbonate body
  • Decals
  • L-shape hex wrench
  • Cross wrench
  • Shock wrench
  • Shock oil
  • Grease
  • Threadlock glue
    Required for operation / Benötigtes Zubehör
  • 2-channel R/C system (servo x 1, ESC x 1)
  • 540 Size Motor
  • 7.2V NiMH battery or 7.4V Li-PO battery
  • Charger for motor battery (For DC: Regulated 12V power supply)
  • Tools for body painting
  • Batteries for transmitter
  • Tools (phillips head screw driver large, small. Needle Nose Pliers, Scissors, Sharp Hobby Knife)
    Chassis Technical Data
  • Length 395mm
  • Width 240mm
  • Height 120mm
  • Ground Clearance 36mm
  • Wheelbase 260mm
  • Tread (F/R) 204mm / 204mm
  • Tire(F/R) 86f x 40mm / 86f x 40mm
  • Gear Ratio 9.24:1
  • Weight approx. 1,600g
  • Motor 540 class size (not included)
  • Battery Ni-MH / Li-PO - Li-PO: Standard Size / short size
  • R/C System 2 channel, 1-servo, ESC

Antriebsart: Elektro
Antriebsräder: 4WD
Fahrzeugtyp: Buggy
Fertigungsgrad: Bausatz
Level: Fortgeschrittener
Maßstab: 1:10

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Ein Genuss beim Bauen und Fahren

Ich kenne bis jetzt nur Tamiya Bausätze und dies war mein erster Kyosho. Was soll ich sagen: ich bin beeindruckt. Die Qualität der Bauteile ist 1A und die Aufbauanleitung wesentlich übersichtlicher - hier kann man nichts falsch machen. Der Kyosoho Javelin Buggy ist vom Design sehr außergewöhnlich und einzigartig. Es spart natürlich auch Zeit, weil man nichts lackieren muss, außer vielleicht den Fahrer. Gleichzeitig ist das auch ein Nachteil. Will man den Javelin etwa in einer anderen Farbe ist Kreativität gefragt. Von außen lackieren hat ja den Nachteil, dass die Farbe abplatzt. Ich werde noch einen zweiten Javelin aufbauen und der bekommt eine Farbe, wobei ich dies mit Rit DyeMore umzusetzen werde. Ich habe für den Komplettaufbau 4 Abende je ca 3 Stunden gebraucht, bin aber eher langsam und genieße es. Es geht sicher auch in kürzerer Zeit. Im Bausatz ist ein Kettenantrieb (so war es in den 80er Jahren) und ein Riemenantrieb dabei. Man muss sich beim Bau für einen Entscheiden. Nachher geht es nicht mehr, weil man unterschiedliche Zahnräder verbauen muss. Ich habe mich für den Riemenantrieb entschieden, weil ich mit dem Kyosho auch fahren will. Für Sammler ist sicher der Kettenantrieb zu empfehlen.

Das Fahrzeug fuhr von Anfang an perfekt - ich musste nicht mal was Trimmen an der Fernsteuerung. Beeindruckend war auch der enge Wendekreis - ich hätte einen größeren erwartet. Ich betreibe ihn old-school mit NiMH und Sport Tuned RS 450 Motor. Dabei geht es für mich mal ausreichend schnell zur Sache.
Ich kann den Javelin wirklich jedem empfehlen - Tuning ist meiner Meinung nach nicht mehr notwendig, da die Qualität der Bauteile bereits sehr hoch ist.

., 09.05.2018
Einträge gesamt: 1

Empfohlenes Zubehör zu diesem Artikel:

Kunden kauften dazu folgende Produkte